Ausbildung: Systemisches Coaching mit Haltung

Systemisches Coaching mit Haltung

 
Trainer: Prof. Dr. Rupert Hasenzagl
 

Vor der Ausbildung steht ein persönliches Vorgespräch, in dem Ihre Erwartungen und unsere Prinzipien geklärt werden um optimale Lernchancen zu ermöglichen.

Das Konzept der Ausbildung baut auf vier inhaltliche Module und einem Praxis-Reflexionsmodul. Neben einer sauberen theoretischen Basis erhalten Sie viel Erfahrung als Coach innerhalb der Module. Außerdem sammeln Sie Coachingerfahrungen mit Kunden außerhalb des Seminars durch LiveCoachings in den Modulen, v.a. aber durch Coachingsitzungen mit externen Kunden zwischen den Modulen.

Durch einen in den Modulen erarbeiteten Interventionsspeicher erhalten Sie eine breite Palette an Werkzeugen, die Sie bei der Entwicklung Ihres persönlichen Stils als Coach unterstützen.

Das Lernsetting bietet den TeilnehmerInnen zusätzlich die Möglichkeit, in der KundenRolle eigene Entwicklungsvorhaben und berufliche Fragestellungen zu bearbeiten.

 
Mehr Informationen zu dieser Ausbildung finden Sie im Prospekt und in den organisatorischen Rahmenbedingungen 2020/2021.
 

Kommentare sind deaktiviert